Straßenfest des Ortenauer Klimabündnisses findet nicht statt

Hallo liebe Freund*innen,

aufgrund der aktuellen Situation mit dem grassierenden Coronavirus verschiebt das Ortenauer Klimabündnis sein bisher angekündigtes Straßenfest für die Verkehrswende am Bahnhof in Offenburg vom 28.03. auf unbestimmte Zeit. Wir wollen uns in Zeiten der Krise auf das Notwendigste beschränken und die Werbung für die Verkehrswende verstärkt über soziale Medien und kleinere öffentlichkeitswirksame Aktionen weiterführen.

Die mittlerweile 20 verschiedenen Organisationen unseres Bündnisses fordern indessen den Offenburger Gemeinderat dazu auf, bei der Planung des zukünftigen Bushofs darauf zu achten, diesen öffentlichen Raum so umzugestalten, dass dieser fahrrad- und fußgängerfreundlich wird; und zu diesem Zweck auch den Autoverkehr aus dieser Zone zu verbannen. In diesem Zuge sprechen wir uns auch für den Planfall 4 der Verkehrsuntersuchung des Gemeinderats aus, den neuen Busbahnhof weiter in nördliche Richtung zu versetzen.

Darüber hinaus fordern wir, dass der Kreistag endlich tätig werden soll, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen, indem ein 30€ Monatsticket eingeführt wird sowie den Ausbau des Nahverkehrs nach der Devise „jede Stunde, jedes Dorf“. Dass sich bisher nur eine Kreistagsfraktion auf diese Frage zurück gemeldet hat, spricht Bände über den Willen in den etablierten Parteien, die Klimakrise aktiv zu bekämpfen. Gerade in Zeiten der Corona-Krise sehen wir wieder, dass für die Wirtschaft Milliarden schnell zur Verfügung stehen, wohingegen am öffentlichen Nahverkehr, an Gesundheit und Bildung bis zuletzt gespart wurde. Wir fordern deshalb noch einmal alle Parteien und auch die Kreisverwaltung dazu auf, endlich Stellung zu diesem Thema zu beziehen, damit für die Ortenauer Bevölkerung erkennbar wird, ob sich die Kommunalpolitik für unsere Umwelt in verantwortlicher Weise einsetzen möchte.

Bleibt gesund und seid solidarisch, euer Ortenauer Klimabündnis

Unser aktuelles Selbstverständnis ist fertig

Selbstverständis des Ortenauer Klimabündnisses

Das Ortenauer Klimabündnis setzt sich aus verschiedenen Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen zusammen. Uns alle eint der Wille, der kommenden Klimakatastrophe aktiv entgegen zu wirken. In kaum einer anderen Situation galt das Motto „Gemeinsam sind wir stark“ mehr. Die Erderwärmung zu stoppen oder zumindest abzumildern ist eine Herkulesaufgabe, die uns alle braucht. Wir können uns keine Grabenkämpfe leisten. Die Zeit drängt und unsere Chancen stehen alles andere als gut. Nur zusammen können wir überhaupt noch etwas bewirken. Wir freuen uns über Mitstreiter*innen – seien es Gruppen oder Einzelpersonen*.

Die Klimakrise wirkt sich auf alle Lebensbereiche global aus. Darum müssen wir auch überall mitanpacken und gegen die bestehenden zerstörerischen Verhältnisse und für eine ökologische, bedarfsorientierte und solidarische Weltgemeinschaft kämpfen.

Weltweit kämpfen Menschen gegen die industrialisierte Landwirtschaft mit ihren Monokulturen und Massentierhaltungen, gegen Kohleabbau, Erdöl– und Gasgewinnung, Flächenversiegelung und vieles mehr. 
Wir sehen uns als Teil dieser wachsenden Bewegung.

Unser derzeitiger Fokus liegt in der Verkehrswende. Die Abkehr von der erdölbasierten, individualisierten Mobilität hin zu einer klimaneutralen, kollektiven ist eine der zentralen Forderungen der weltweiten Klimabewegung und ihr fühlen wir uns hier, in der Ortenau, verbunden, auch weil wir hier gute Voraussetzungen sehen, dieses Ziel zu erreichen. 

Damit wir alle uns klimafreundlich bewegen können, müssen wir gemeinsam dafür eine Infrastruktur erkämpfen, die das ermöglicht: Wir brauchen sichere Fahrradwege, mindestens autofreie Innenstädte und einen besseren, attraktiveren und kostengünstigen ÖPNV.
Um das zu erreichen, treffen wir uns regelmäßig, organisieren Demonstrationen und Straßenfeste, machen öffentlichkeitswirksame Aktionen, informieren über Alternativen zum bestehenden Verkehrssystem, üben Druck auf die Politik aus  und vernetzen uns mit anderen Gruppen und Menschen in der Ortenau.

Macht mit!

Ortenauer Klimabündnis, Dezember 2019

* Nationalistisch und rassistisch gesinnte Gruppen oder Einzelpersonen sind bei uns explizit nicht erwünscht. Ihre Ideologie und ihre Ziele stehen im Gegensatz zu unseren Zielen und denen der globalen Klimabewegung.

Mobilitätswende in der Ortenau – 30€ Monatsticket, ausgebauter Nahverkehr und mehr Platz fürs Rad!

Kennst du das, wenn nach 22 Uhr kein Bus oder Zug mehr fährt? Wenn du morgens auf dem Weg zur Arbeit im Stau stehst? Oder wenn du dich mit dem Fahrrad durch den Autoverkehr der Stadt kämpfen musst? Wir wollen das zusammen mit dir ändern!

Unsere Meinung ist, dass Mobilität allen zugänglich gemacht und kollektiv gestaltet werden muss. Deshalb fordern wir:

Öffentlicher Nahverkehr:

  • Bessere Taktung und Ausbau des öffentlichen Nahverkehr (mindestens jede Stunde in jedes Dorf)
  • 30€ Monatsticket für die gesamte Ortenau
  • Kurzstreckenticket für 1€
  • Park & Ride Plätze außerhalb der Städte mit Shuttlebussen oder Straßenbahnen in die Städte
  • Reaktivierung der stillgelegten Straßenbahnstrecken

Rad- und Fußverkehr:

  • Sichere Radwege in Stadt und Land
  • Fahrradmitnahme auch in Bussen, begrenzt auf 2 Plätze
  • Ausbau von sicheren Fahrradparkplätzen
  • Mehr Fahrradverleihstationen

Wir sind der Überzeugung, dass diese Forderungen vom Ortenaukreis und seinen Gemeinden durchaus umgesetzt werden können. Es sind Forderungen die bezahlbar sind und allen Bevölkerungsschichten zu Gute kommen. Hinzu kommt, dass die Umwelt geschont und die Lebensqualität vor allem in den Städten gesteigert wird.

Willst auch du etwas tun, damit Mobilität endlich für alle möglich und bezahlbar wird? Dann schließ dich uns an. Wir sind eine Gruppe aus verschiedenen parteiunabhängigen Organisationen, die die oben genannten Forderungen zusammen mit euch in der Ortenau erkämpfen wollen.

Nimm Kontakt zu uns auf unter klimabuendnis@dismail.de oder schreib deinen lokalen Gemeinde- und Kreisräten, verteil unseren Flyer und Sticker, nimm an Aktionen teil, führe selber welche durch, motiviere deine Freund*innen, Kolleg*innen und Nachbar*innen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Gemeinsam können wir die Mobilitätswende in der Ortenau vorantreiben!

Kontakt und Infos:

Ortenauer Klimabündnis
klimabuendnis@dismail.de
klimabuendnis.noblogs.org