Über uns

Das Ortenauer Klimabündnis setzt sich bisher aus folgenden Gruppen und Organisationen zusammen:

  • Unser Selbstverständnis

    Das Ortenauer Klimabündnis setzt sich aus verschiedenen Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen zusammen. Uns alle eint der Wille, der kommenden Klimakatastrophe aktiv entgegen zu wirken. In kaum einer anderen Situation galt das Motto „Gemeinsam sind wir stark“ mehr. Die Erderwärmung zu stoppen oder zumindest abzumildern ist eine Herkulesaufgabe, die uns alle braucht. Wir können uns keine Grabenkämpfe leisten. Die Zeit drängt und unsere Chancen stehen alles andere als gut. Nur zusammen können wir überhaupt noch etwas bewirken. Wir freuen uns über Mitstreiter*innen – seien es Gruppen oder Einzelpersonen*.

    Die Klimakrise wirkt sich auf alle Lebensbereiche global aus. Darum müssen wir auch überall mitanpacken und gegen die bestehenden zerstörerischen Verhältnisse und für eine ökologische, bedarfsorientierte und solidarische Weltgemeinschaft kämpfen.
    Weltweit kämpfen Menschen gegen die industrialisierte Landwirtschaft mit ihren Monokulturen und Massentierhaltungen, gegen Kohleabbau, Erdöl- und Gasgewinnung, Flächenversiegelung und vieles mehr.
    Wir sehen uns als Teil dieser wachsenden Bewegung.

    Unser derzeitiger Fokus liegt in der Verkehrswende. Die Abkehr von der erdölbasierten, individualisierten Mobilität hin zu einer klimaneutralen, kollektiven ist eine der zentralen Forderungen der weltweiten Klimabewegung und ihr fühlen wir uns hier, in der Ortenau, verbunden, auch weil wir hier gute Voraussetzungen sehen, dieses Ziel zu erreichen.
    Damit wir alle uns klimafreundlich bewegen können, müssen wir gemeinsam dafür eine Infrastruktur erkämpfen, die das ermöglicht: Wir brauchen sichere Fahrradwege, mindestens autofreie Innenstädte und einen besseren, attraktiveren und kostengünstigen ÖPNV.
    Um das zu erreichen, treffen wir uns regelmäßig, organisieren Demonstrationen und Straßenfeste, machen öffentlichkeitswirksame Aktionen, informieren über Alternativen zum bestehenden Verkehrssystem, üben Druck auf die Politik aus und vernetzen uns mit anderen Gruppen und Menschen in der Ortenau.

    Macht mit!

    Ortenauer Klimabündnis, Dezember 2019

    * Nationalistisch und rassistisch gesinnte Gruppen oder Einzelpersonen sind bei uns explizit nicht erwünscht. Ihre Ideologie und ihre Ziele stehen im Gegensatz zu unseren Zielen und denen der globalen Klimabewegung.